WuV

TuN

HuS

Wahlpflichtfächer

Französisch


Französisch ist als zweite Fremdsprache Teil des Wahlpflichtangebotes. Alle Schüler, die im 6. Schuljahr Französisch als Wahlpflichtfach gewählt haben, können die zweite Fremdsprache auch in den Klassenstufen 7 - 9/10 als Wahlpflichtfach beibehalten. Voraussetzung für diese Wahlpflichtfachentscheidung sind Leistungsbereitschaft und Freude an der Fremdsprache. Eine zweite Fremdsprache erleichtert den Jugendlichen den Übergang zur gymnasialen Oberstufe, auch wenn dies nicht zwingende Voraussetzung zum Besuch des allgemeinbildenden Gymnasiums ist.

Neben dem Erwerb sprachlicher Kompetenzen im mündlichen und schriftlichen Bereich sind die Landeskunde und die französische Lebensart Teil des Unterrichts. Wie in alle Wahlpflichtfächer fließen die Unterrichtsinhalte der Unterrichtsprinzipien Berufsorientierung, Informatische Bildung und Ökonomische Bildung ein.




Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS)


Im Fach Hauswirtschaft und Sozialwesen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem häuslichen, sozialen und gesellschaftlichen Umfeld. Jeder Mensch ist Zeit seines Lebens Teil dieser Gemeinschaften, dies macht soziales und hauswirtschaftliches Handeln notwendig. Im Unterricht wird ein Verständnis für den Haushalt in seiner Gesamtheit entwickelt und soziales Interesse gefördert und gepflegt.

Themenschwerpunkte können dabei Haushaltsmanagement, Gesundheit, Ernährung, Wohnen, erzieherisches Handeln, Konfliktmanagement, Freizeit, Umwelt, … sein.

Als zentrale Kompetenzen wird angestrebt, dass die Schülerinnen und Schüler …

Auch in HuS fließen die Unterrichtsinhalte der Unterrichtsprinzipien Berufsorientierung, Informatische Bildung und Ökonomische Bildung ein.

Das Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen bietet die Chance, Interesse für Dienstleistungsberufe in den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Hauswirtschaft und Sozialwesen zu fördern.




Technik und Naturwissenschaft (TuN)


Herstellen und erklären – erfinden und erforschen – die Welt gestalten und die Welt erklären sind für die Menschheit seit Urzeiten Faszination und Triebfeder zugleich. Im Wahlpflichtfach Technik und Naturwissenschaft werden diese Fragestellungen bearbeitet. Dieses Fach bietet Mädchen und Jungen die besondere Chance in Kombination von Kopf und Hand, Wissen und Können wichtige Berufsfelder zu erschließen. Wir leben alle in einer technisierten Welt, doch TuN will auch den Weg von der Idee zum technischen Produkt aufzeigen, die Bedeutung und den Nutzen für die Weiterentwicklung von Kultur und Gesellschaft  einschätzen und Risiken beleuchten.

Der Unterricht im Wahlpflichtfach TuN …

Handlungsfelder können dabei Energie, Mobilität, Gesundheit, Kommunikation, Produktion, Ver- und Entsorgung sein, die immer durch die Anwendung des Leitprinzips „Beobachten, Messen, Steuern, Regeln“ bei der Erkenntnisgewinnung zu technischem Handeln führen.




Wirtschaft und Verwaltung (WuV)


Unser Leben ist geprägt von ökonomischen Gegebenheiten. Im Privatleben, im Beruf und in der Gesellschaftmüssen wir fortlaufend Entscheidungen treffen – mit oft weitreichenden Folgen für uns und andere. Das Fach WuV möchte die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, sich in ökonomisch geprägtem Lebenssituationen zu orientieren und als Konsument, Arbeitnehmer, Unternehmer oder Wirtschaftsbürger bedürfnisgerecht und sozialverträglich zu handeln. Die Jugendlichen sollen in die Lage versetzt werden, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Zusammenhänge zu erkennen und daraus Folgerungen für das eigene Handeln zu ziehen.

Die Teilnahme am Fach Wirtschaft und Verwaltung erleichtert vielen Schulabgängern den Übergang in Berufe im kaufmännischen und im Verwaltungsbereich sowie die Fortsetzung der Schullaufbahn in wirtschaftskundlichen Bildungsgängen beispielsweise der Fachoberschule oder des Wirtschaftsgymnasiums.



Bilderquelle dieser Seite: Rahmenplan Wahlpflichtfachbereich Realschule plus des Landes Rheinland-Pfalz

E-Mail: sekretariat@sz-oberwesel.de

E-Mail senden

Schulprofil

Unsere Schule

Personen

Aktuelles

Galerien

Informationen

Heuss-Adenauer Mittelrhein-Realschule plus Oberwesel


Kirchstr. 61 - 71

   Tel.: 06744 - 93300



55430 Oberwesel

   Fax: 06744 - 933022


Kollegium


„Helfende Hände“


Schüler


Eltern

Schulleitung


Sozialpädagogen


Schülersprecher


Schulelternbeirat

Fachlehrer


Sekretariat


Streitschlichter


Klassenelternsprecher





Medienscouts



Medien-kompetenz


UNESCO


Soziales Verhalten


Schwerpunkt-schule


Bläserklasse


Ganztags-schule

Unsere Ausstattung


Was ist das?


SyLT-Projekt


Allgemeines


Allgemeines


Allgemeines

IB Klasse 7/8


Konzept


Schulhunde




Aktuelles


Projekte

ECDL Klasse 9/10


Netzwerk








Mensa

Medienscouts











Berichte


Elternbriefe


Kalender


Vertretungsplan


Schülerzeitung

Aktuelles Schuljahr


Aktuelles Schuljahr


1. Schulhalbjahr


Der Weg …


Berichte

Archiv


Archiv


2. Schulhalbjahr





Bilder


Videos

Schulbücher / Material


Krankmeldung


Schulanmeldung


Förderverein

Schulbuchausleihe







Schulbuchlisten







Materiallisten